Sprache
 

Weitspannregale

Insbesondere für die Lagerung von sperrigen Gütern kommen Weitspannregale zum Einsatz. Das KIND Weitspannregalsystem bietet überall dort ideale Lösungen, wo die extremen Lastaufnahmen von klassischen Palettenregalen nicht erforderlich sind. Die Tragfähigkeit von bis zu 9.200 kg bietet trotzdem eine hohe Lagerkapazität.


Weitspannregale im Detail

Rahmen

Stützen aus Spezialprofil – Verstellbarkeit im Raster von 50 mm. Horizontal- und Diagonalverstrebungen verschraubt. Rahmenhöhe bis 4.500 mm.

 
Balken

Angeschweißte Hakenlaschen garantieren eine kraft- und formschlüssige Rahmenverbindung. Kasten- und Stufenprofile bis zu einer Länge von 3.600 mm.

 
 
Fuß

Zur Befestigung auf dem Hallenboden, ohne störende Verschraubung im Gang-bereich. Unterlegmaterial gleicht Bodenunebenheiten aus. 

 
Böden

Aus Spanplatte oder Metallpaneelen – geschlossen oder gelocht - zur Lagerung unterschiedlichster Ware.

 
 
Durchschubsicherung

Verhindern das Durchschieben von Lagergut und schützen Hallenwände. 

 
Gitterrückwände

Zur Absicherung von Verkehrswegen in Verbindung mit freistehenden Regalen gegen herabfallendes Lagergut.

 
 
Rammschutz

Eckrammschutz und U-Rammschutz – zum Schutz der Stützenprofile vor Flurförderfahrzeugen.

 
Tiefenstege

Sorgen bei Einlagerung von schweren Gütern auf Spanplatten für die erforderliche Sicherheit.